Mitmachkarte Ausgabe 1/2018

ELECTRO HARMONIX COCK FIGHT, LESTER K & OPERATION OVERLORD zu gewinnen

In jeder Ausgabe verlosen wir wertvolles Equipment unter all denen, die einen neuen Gitarre-&-Bass-Abonnenten werben oder uns eine ausgefüllte Mitmachkarte zusenden bzw. diese online – also hier – ausfüllen.

In diesem Monat verlosen wir die Electro Harmonix Pedale Cock Fight, Lester K und Operation Overlord.

 

Das Schalter-, Regler- und Ausstattungslayout des Cock Fight verrät schon seine Verwandtschaft mit dem Talking Wah bzw. der Talking Machine von Electro-Harmonix. Das Cock Fight bietet einen zuschaltbaren Fuzz-Effekt (vor oder hinter das Wah schaltbar), einen Cry/TalkUmschalter und Regler für Vol, Freq, Tone, Drive, Bottom und Bias. Außer den üblichen Anschlüssen für Gitarre und Verstärker finden wir auf der rechten Seite noch eine Expression-Pedalbuchse, um den Wah/Cry/Talk-Effekt optional auch mit dem Fuß regeln zu können. Gibt man dem Pedal am Drive-Regler ordentlich die Sporen, produziert es aggressive und wahrlich durchsetzungsfähige Fixed Wah- bzw. -Talking-Klänge. Beim Lester K handelt es sich um eine aufwendige Leslie-Simulation im kompakten Pedal-Format. Das Gerät hat sowohl stereo Ein- als auch Ausgänge, sodass man es mit so ziemlich jeder Klangquelle benutzen kann. Den Rotations-Effekt eines echten Leslies hat EHX mit minutiöser Sorgfalt kopiert – sogar die Anlauf- und Abschwellzeiten werden simuliert. Per Fußschalter kann man wie beim Original zwischen zwei Geschwindigkeiten wählen, der Drive-Regler fährt den Pedal-Sound in eine röhrenähnliche Sättigung – was will man mehr?

Einen richtig flexiblen Verzerrer hat Electro Harmonix mit dem Operation Overlord am Start. Wie auch das Lester K verfügt das Pedal über Stereo-Ein- und Ausgänge, außerdem kann die Eingangsempfindlichkeit mit einem Dreifachschalter an verschiedene Instrumente angepasst werden. Am Gain-Poti lässt sich eine JFET-basierte Verzerrung abrufen, die erdig und trotzdem transparent rüberkommt. Den Feinschliff gibt der integrierte 3-Band-EQ; der Dry-Regler macht das Pedal auch für Bassisten interessant, die Angst um ihr LowEnd haben. Obendrauf gibt es noch einen regel- und fußschaltbaren Boost, der einen weiteren Overdrive vor dem JFET-Schaltkreis aktiviert.

 

ZUM MITMACHEN einfach das Stichwort EHX TRIO auf der Mitmachkarte – siehe unten; der CODE in diesem Monat lautet GUBNULLEINS – in das Feld ICH WILL GEWINNEN eintragen und abschicken!

EINSENDESCHLUSS FÜR DIE GIVE-AWAY-AKTION DIESER AUSGABE IST FREITAG, DER 19.01.2018.

GEWONNEN!
Das Give Away aus Ausgabe 11/2017, die Baton Rouge AR11C/GACE plus 2, geht an Alexandra Becker aus Lünen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wir freuen uns über Anregungen, Kritik und Informationen darüber, was dich persönlich interessiert, denn wir möchten GITARRE & BASS immer besser machen. Dabei kannst du uns helfen, indem du die folgenden Felder ausfüllst. DANKE!

E-Gitarre / Bass / Steelstring / Nylonstring
Rock / Metal / Blues / Country / Jazz
Band-Musiker / Solist / Homerecorder
Anfänger Fortgeschrittener
Erfahrener Musiker / Voll-Profi

Ja, ich bin einverstanden, dass mich das GITARRE & BASS - Magazin (MM-Musik-Media-Verlag GmbH & Co. KG) über besondere Aktionen wie Workshops, Seminare und Produkte per E-Mail informiert. Die Einwilligung kann ich jederzeit beim Leserservice widerrufen. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.